OnlineWebService Webmaster Foren     Zu OnlineWebService.de - Gästebücher, Flash Gästebücher, Foren, Umfragen, Counter

Zurück   OnlineWebService Webmaster Foren > OWS Webmaster Foren > HTML, JavaScript, CSS

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2013, 11:53
Benutzerbild von Creative Person
Creative Person Creative Person ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 7
Standard Umwandlung in HTML

Ich habe als nicht so versierter Technikfan mal eine ganz unbedarfte Frage hier (und hoffe, ich werde dafür nicht ausgelacht...): Wenn ich so etwas wie HTML benutzen möchte, brauche ich dafür auch Programme oder muss ich das wie eine Fremdsprache zunächst lernen und dann selbst anwenden? Oder gibt es Programme, die einem die Umwandlung in die Codes abnehmen? Ein Freund von mir (allerdings ein ziemlicher PC-Crack, der meine Fragen immer belächelt und den ich mich mittlerweile gar nicht mehr zu fragen traue) empfiehlt uns ständig Software oder Programme, mit denen er da immer so hantiert, aber ich weiß nie, wofür sie wirklich gut sind. Vermutlich gibt er eher damit an... Aber im Ernst: Umwandlungsprogramme in HTML- oder BBC-Codes, gibt es so etwas?
__________________
Der Sarkasmus ist mein Schwert, die Ironie mein Schild und der Zynismus meine Rüstung.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2013, 15:08
Benutzerbild von blackslash99
blackslash99 blackslash99 ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 209
Standard AW: Umwandlung in HTML

Warum sollte es solch Programme nicht geben? Und angefangen hat jeder mal klein, ohne "Großes Wissen!" also lacht auch keiner über deine Frage.
Für eine ordentliche Webseite braucht man HTML und CSS. CSS ist für die allgemeinen Gestaltungen wie Seiteneigenschaften, Schriftfarben und Größe, Linkeigenschaften und noch mehr. HTMl ist dann nur noch das Gerüst wie die Größe der einzelnen sichtbaren Felder, die Darstellung, wenn z.B. eine Tabelle als eigentliches Layout Verwendung findet. Ein Großteil der Arbeit nehmen dir Tools wie z.B. der HTMl Editor Phase 5, Dreamweaver und andere (kostenpflichtige Editoren) ab. Als kostenlose und dennoch sehr gute Alternative kann ich dir Seamonkey mit dem integrierten Composer empfehlen. Gerade als Anfänger ist dieser sehr leicht zu bedienen und wirft dennoch einen ansehnlichen Sourcecode aus. Aber ein wenig sollte man sich schon mit der ganzen Materie beschäftigen, weil ja Linkeigenschaften, die im Head eines Dokumentes in CSS geschrieben werden und dies der Composer leider nicht wirklich kann. Dafür ist er sehr stark in der Ansichtsfläche beim Erstellen der eigentlichen Seite. Grafiken die irgendwo liegen können mit Drag &Drop eingefügt werden. Schriftfarbe und Größe sind als Beispiel sehr leicht über die Wordähnlichen Symbole in der oberen Menüleiste angepasst und und und....
Auch kleine Fehler werden in der Regel automatisch erkannt und beseitigt.

PS: (ha ha ha ha) kleiner Scherz
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2013, 10:47
Benutzerbild von Creative Person
Creative Person Creative Person ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 7
Standard AW: Umwandlung in HTML

Danke für die Erklärung, damit hat du schon einiges an Licht in mein Dunkel gebracht! ;-) Und auch für den Tipp mit Seamonkey - habe es gerade mal gegoogelt und werde damit mal starten, denke ich. Würde mich parallel dazu auch gerne noch weiter mit der Materie beschäftigen - hast du einen Tipp parat, wozu man da am besten mal was nachlesen kann? Es sei denn, du möchtest mir jetzt regelmäßig Nachhilfe erteilen und auf unzählige Fragen meinerseits antworten...
__________________
Der Sarkasmus ist mein Schwert, die Ironie mein Schild und der Zynismus meine Rüstung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2013, 15:42
Vincent Vincent ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2013
Beiträge: 6
Standard AW: Umwandlung in HTML

Ich kann mich da meinem Vorgänger im weitesten Sinne nur anschließen. Der Phase 5 Editor von Uli Meybohm ist Freeware und wirklich ein gutes Tool, um zu starten. Seamonkey mit Composer ist ebenfalls zu empfehlen. Dreamweaver dann noch professioneller.

Im Grunde genommen machen alle CMS (content management system) Programme genau das: Design, das per Mausklick erstellt wird, in HTML umwandeln. Sie sind also eine bequeme Alternative für diejenigen, die nicht viel Code lernen möchten. An bestimmten Stellen kann man natürlich mit HTML-Kenntnissen noch mehr aus der Software herausholen. Beliebte kostenlose CMS-Programme sind Wordpress, Joomla und Drupal.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gastbuch mit entries via html code auf HP einbauen? Lukas R OWS Support Forum 3 17.12.2006 21:49
Brauche hilfe zu ner kostenlosen Homepage da ich kein HTML kann. Squall Homepage-Basteln Allgemein 1 19.06.2006 20:31
Sekundenschnelle Umwandlung in Html Code Tristan Homepage-Basteln Allgemein 1 05.02.2006 15:34
Bitte helft mir mit html deepr HTML, JavaScript, CSS 4 15.09.2005 12:22
FAQs: HTML Gästebücher OnlineWebService OWS Support Forum 0 22.06.2003 16:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
OnlineWebService.de